Pflege braucht mehr als das Klatschen von Balkonen! Mach mit bei unserer Musikvideoaktion!

Zur schnellen Übersicht:
1. Strophe: mobile Pflege
2. Strophe: Pflege zu Hause
3. Strophe: Pflege in Einrichtungen (Zitatbeispiele aus einem Altenpflegeheim)

__________________________________________________________


Du bist Pfleger*in oder pflegst Angehörige?
(Gepflegte können auch gern mitmachen!)

Du möchtest bei unserer Musikvideoaktion mitmachen?

Wie das geht?

Erster Schritt
Meldet Euch bitte bei mir an, dass Ihr mitmachen möchtet. Gern unter info@nadinemariaschmidt.de, Facebook oder Instagram.
Die Plätze sind leider begrenzt, deshalb ist es wichtig, dass ich einen Überblick habe, wer verbindlich teilnimmt und ich dann niemanden absagen muss. Das wäre sehr schade!

Zweiter Schritt (Update: Ihr könnt auch OHNE Wünsche / Forderungen mitmachen!)
Stelle Dir folgende Frage:
Was braucht „Pflege“?
Also was wünschst Du Dir ganz persönlich für den Bereich „Pflege“?
Was fehlt Dir? Was würde Deine Arbeit bzw. Deinen Alltag zu Hause erleichtern?
Welche Forderungen hast Du an die Gesetzgeber?

Dritter Schritt (Update: Ihr könnt auch OHNE Wünsche / Forderungen mitmachen!)
Schreibe Deine Antwort kurz und knapp auf ein Schild, Zettel, Wand, Deine Stirn, Dein T-Shirt...
(was immer Dir einfällt)

Vierter Schritt
Filme Dich nun mit Deiner (Handy)kamera!

Fünfter Schritt
Tanze, singe mit (zum Song)(kein Muss!), zeige Dich bei Deiner Arbeit, im Privaten, bei Deiner Lieblingsbeschäftigung... was immer Dir einfällt und womit Du Dich wohlfühlst!
Alles kann, nichts muss! (Hier gehts zum Beispielvideo der Risikogruppe)

Sechster Schritt (Update: Ihr könnt auch OHNE Wünsche / Forderungen mitmachen!)
Halte innerhalb des Videos Deine Botschaft in die Kamera!

Siebter Schritt
Lade Dein Video bei https://wetransfer.com/ hoch.
Kopiere den Downloadlink.

Du hast damit Probleme? Dann geht es hier zum Erklärungsvideo!

Letzter Schritt
Schicke mir bitte den Downloadlink und folgenden Text:

Alle, die im Video mitgewirkt haben, (Vor-und Zunamen aller Mitwirkenden)* sowie mein/unser Arbeitgeber (Einrichtung plus Anschrift)** sind damit einverstanden, dass das Ihnen zugesendete Filmmaterial in Nadine Maria Schmidts Musikvideo zum Pflegesong (Aktion „Pflege braucht mehr als das Klatschen von Balkonen“) im Internet weltweit veröffentlicht werden darf. Dies schließt auch alle sozialen Medien mit ein. Das Filmmaterial darf für den Musikvideoschnitt bearbeitet werden. Es bestehen keine Urheberrechtsansprüche oder Ansprüche Dritter. Ich, (Vor- und Zuname des Einsenders), habe die Genehmigungen aller Mitwirkenden vorliegen.

 __________________________________________________________________________________________________________________________________


an info@nadinemariaschmidt.de

 

Einsendeschluss: Schreib mir bitte bis wann Du das Video einreichen könntest!

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Wenn Du Fragen hast, schreib mir gern an oben genannte Mailadresse!
Ich versuche innnerhalb von 24 Stunden zu antworten!

Hab von Herzen Dank, dass Du dabei bist!

Auf eine gemeinsame warme menschliche Welle,

Eure Nadine

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Wichtige Hinweise

* Bitte filme Dich nur mit Gepflegten, wenn Du eine schriftliche Genehmigung Deines Arbeitgebers und der gepflegten Person bzw. des gesetzlichen Vertreters hast.

** Du musst den Arbeitgeber nur um Erlaubnis bitten, wenn Du Dich auf Arbeit filmst oder in Arbeitskleidung, die direkt auf Deinen Arbeitergeber schließen lassen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________
 

Mit der freundlichen Unterstützung von

Wir sagen Danke!

_______________________________________________________

Einen herzlichen Dank auch an alle Mitwirkenden!

Text: Nadine Maria Schmidt
Musik: Nadine Maria Schmidt & Christoph Schenker
Gitarren & Gesänge: Nadine Maria Schmidt
Celli & Klavier: Christoph Schenker
Schlagzeug: Johannes Ziemann
Mix & Master: Tobias Fiedler

Aktionsfoto: Gerd Altmann auf Pixabay