Werde ein Teil meiner Kreativ-Familie! Komm ins Schmidtsche Kulturschutzgebiet und werde Kulturschützer*in auf Patreon!

Ihr Lieben, ich muss Euch nicht erklären, dass es auch schon vor der Pandemie nicht einfach war mit Musik Geld zu verdienen. Die Inhalte, die wir teuer, mit Eurer finanziellen Unterstützung und mit viel Arbeit und Liebe produzieren, stellen wir online und verschenken sie. Das Geld damit verdienen youtube, spotify & Co. Die, die es produzieren und bezahlen, stehen dabei ganz hinten in der Nahrungskette. Das ist unfair, aber in diesem System gerade nicht änderbar.

Ich verschenke gern! Sehr gern! Und das meine ich wirklich richtig ernst! Ich wünschte jeder würde geben, was er zu geben hat, ich wünschte wir lebten in so einem System wo jeder sich einbringt mit dem was er kann und wie er ist. Ich wünschte alle würden gewertschätzt für die Person, die sie sind und für das was sie zu geben haben.

Leider leben wir in einem System, in dem das Geld im Mittelpunkt steht, nicht der Mensch. Wir leben in einem System, in dem nur Arbeit etwas wert ist, die auch finanziell etwas bringt. Meine Arbeit ist wertlos. Sie war in diesem System schon immer wenig wert. Jetzt wo die Konzerte wegfallen, ist sie komplett entwertet.

Deshalb und weil ich an die Menschen und an eine neue Welt glaube, habe ich mir ein kleines Kulturschutzgebiet auf Patreon gebastelt für alle die, die meine Arbeit und mich gern unterstützen möchten, meiner Arbeit auch in diesem System einen Wert, eine Daseinsberechtigung geben möchten.

Ihr könnt mich jetzt sozusagen monatlich abonnieren und erhaltet dafür viele Inhalte, die Ihr als Erstes oder auch als Einziges sehen könnt. Derzeit läuft gerade die inoffizielle Release des neuen Albums an, das voraussichtlich erst 2022 erscheinen wird.

Aber ehe ich hier lange beschreibe...schaut einfach mal vorbei. Das alles ist auch monatlich ganz unkompliziert wieder kündbar!

Es ist für jeden Geldbeutel was dabei und ich freu mich auf jede/n von Euch: Denn jede/r mit dem was er hat und wie er oder sie ist! In meiner kleinen Kreativ-Familie geht das! Da bin ich mir sicher!

Drum seid herzlich eingeladen ein Teil davon zu werden!

Vielleicht bis gleich in meinem versteckten Wäldchen, im Schmidtschen Kulturschutzgebiet?

UND: es geht auch OHNE Patreon! Schreibt mir einfach, auch bei Fragen an info@nadinemariaschmidt.de

Von Herzen, Eure Nadine

Hier geht es zu meinem Kulturschutzgebiet auf Patreon: Ich will mir das mal anschauen!

 

Credits
Foto: Susann Prautsch

Urheber der Naturschutzeule: Ralf Roletschek
Creative-Commons-Lizenz 3.0
Ich habe das Werk verändert.
Ich habe eine Gitarre hinzugefügt sowie meine Augen.
Ich habe "Natur" in Kultur verändert.

Zurück zu den News