Der Mukoviszidose Selbsthilfe Leipzig e.V.

10 % Eures Beitrages zu unserem neuen Album spenden wir an das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. und den Mukoviszidose Selbsthilfe Leipzig e.V. Heute möchte ich Euch den Mukoviszidose Selbsthilfe Leipzig e.V vorstellen und ans Herz legen. Die Meisten von Euch werden sich jetzt fragen: Mukoviszidose? Was ist das? Mukoviszidose ist eine tödliche Erbkrankheit, die trotz verbesserter Therapien bis heute nicht heilbar ist. In Deutschland sind bis zu 8.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene betroffen. Durch eine Störung des Salz- und Wasserhaushalts im Körper bildet sich bei Mukoviszidose-Betroffenen ein zähflüssiges Sekret, das Organe wie die Lunge und die Bauchspeicheldrüse irreparabel schädigt.   Der Mukoviszidose Selbsthilfe Leipzig e.V. mit Sitz in Leipzig wurde 1997 von Eltern an Mukoviszidose erkrankten Kindern und Jugendlichen, von Erwachsenen Mukoviszidose-Patienten und von Schwestern und Ärzten gegründet. Der Vorsitzende ist Kevin Kretzschmar-Berthold. Und der Schirmherr ist Peter Schlieder. Sie veranstalten u.a. den Leipziger Muko-Lauf, um Gelder für u.a. die Forschung für ein lang ersehntes Medikament oder auch Klimatherapiemaßnahmen zu sammeln.   Auch hier kann ich nur sagen: Ich habe nicht viel, aber es ist mir ein großes persönliches Anliegen diesen Verein innerhalb dieser Crowdfundingaktion mit zu unterstützen. Wir wissen leider aus eigener Erfahrung, was diese Krankheit alles Schlimmes kann!   Ich würde mich freuen, wenn Ihr dabei seid und mithelft! Ich sagen Danke Ihr Lieben des Mukoviszidose Selbsthilfe Vereins! Danke für Euer so wichtiges Engagement! Mehr Infos, auch für eine Direktspende findet Ihr unter www.muko-leipzig.de Von Herzen Eure, Nadine Zurück zu den News